In der Metzgerei Graf wurde bei der Neugestaltung des Haupthauses ein modernes Ambiente geschaffen. Durch die Kombination aus schwarzer Rückwand, schwarzer Theke und den Holzelementen in der Thekenfront sowie bei der Umrandung einiger Highlights an der Rückwand entsteht eine gemütliche Atmosphäre, die zugleich den Fokus auf die Ware legt und für einen maximalen Produktfokus sorgt.
Die Rückwand wurde außerdem zum Teil verglast, so dass die Kunden in die Vorbereitung und Küche hineinschauen können, was für maximale Transparenz sorgt. Auch ein Dryager wurde in der Rückwand untergebracht. Auf der anderen Seite des Verkaufsraumes wurde eine große Fläche für ein breites Mittagstisch- und Imbissangebot gestaltet. Auch eine SB-Kühlfläche fand im Kassenbereich Platz.

Pfeil zeigt auf zwei Lineale

Fläche

109 qm

Kalenderblatt

Eröffnung

März 2023

Seitenansicht Theke

Thekentyp

Primo UB

Stuhl

Sitzplätze

8 halbhohe Sitzplätze, 15 Sitzplätze

Stern/Highlight

Highlights

Große Verkaufskühltheke mit 8,10m Länge und Imbissbereich mit 1,25m Länge; Fleischschränke vom Kühlbereich aus bestückbar; direkt sichtbare, schwarze Stahlkonstruktion zur Präsentation von Wurstwaren aller Art; Separates Dry-Ager-Fenster

Wursttheke und Gehänge im Hintergrund
Abgewinkelte Heißtheke und Blick in den Verkaufsraum
Dry Ager
Sitzbereich vor auffälliger Wandgrafik
Detailaufnahme Wandgestaltung
Heißtheke mit Ablage für Tabletts

Der erste Schritt zu Ihrem Laden:

Ihre Nachricht an uns.

 

=

Indem Sie unten auf "Absenden" klicken, stimmen Sie zu, dass KRAMER die oben angegebenen persönlichen Daten speichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Ihr Ansprechpartner
zum Thema Ladenbau

Robert Mastrocola

Robert Mastrocola und sein Team sind Spezialisten für die Planung und Realisierung von durchdachten Ladenbau-Konzepten.