KRAMER: Ressourcen
sichern und Mehrwerte schaffen.

 

Seit über 95 Jahren sichern wir mit unseren Ideen, Produkten & Projekten und mittlerweile mehr als 300 Mitarbeitenden Ressourcen in ganz Europa.

KRAMER Gebäude in Umkirch

Ideen
bewegen

Maximale Energieeffizienz

Passgenau für Ihre Prozesse

Über 90 Jahre Erfahrung

Rohrleitungen in einem Tunnel

KRAMER, die Isolierungs-Spezialisten.

Unseren Start hatten wir 1929 als Spezialisten für Gebäude- und Industrieisolierungen. Die Idee: Je besser ein Gebäude oder eine Anlage isoliert ist, umso ressourcenschonender und wirtschaftlicher sein Betrieb. Der Schutz unserer Ressourcen war KRAMER bereits in die Wiege gelegt.

Leerer Kühlraum in weiß

KRAMER, die Kühlraum-Spezialisten.

Ein schnell wachsender Teil unserer Leistungen war schon früh der Bau von Kühlräumen, für Industrie, Handel und Gastronomie.

Auch hier galt: Je besser die Isolierung, umso besser für Kunden und die Umwelt.

Mann hält einen Zollstock an einer Werkbank

KRAMER, die Ladenbau-Spezialisten.

Auf Wunsch unserer Kunden erweiterten wir unsere Angebotspalette bereits in den 60er-Jahren auf komplette Ladenausstattungen.

Spätestens hier fiel uns auf: Kunden lieben es mit Unternehmen zu arbeiten, die Experten auf ihrem Gebiet sind für sie komplette Projekte realisieren – von der ersten Idee bis zur Schlüsselübergabe.

Zwei Modulbauspezialisten betrachten eine Zeichnung

KRAMER, die Modulbau-Spezialisten.

Was ist ein optimal gedämmter Raum, der sich jederzeit versetzen lässt und eine volle Ladenausstattung hat? Antwort: Ein KRAMER Modulbau.

Seit mittlerweile zehn Jahren haben wir fast 100 Jahre an Knowhow gebündelt, um moderne, im Bau und Betrieb maximal ressourcenschonende und jederzeit versetzbare Bauten zu schaffen.

Sitzbereich mit gelben Sitzmöbeln

KRAMER, die Design-Spezialisten.

Standard war noch nie unsere Sache. Wie praktisch, dass es im Modulbau fast keine gestalterischen Grenzen gibt. Modulare, vielfach bewährte Elemente setzen wir in Zusammenarbeit mit unseren Designern und Architekten zu immer neuen baulichen Meisterwerken zusammen.

Eine Hand hält ein Blatt

Ressourcen sichern

Die Knappheit von Ressourcen wird von Tag zu Tag ersichtlicher – es ist kein edles Anliegen sich diesem Thema anzunehmen, sondern das Gebot der Stunde.

Handschlag

Bedürfnisse verstehen

Wir verstehen die Bedürfnisse unserer Kunden, eröffnen ihnen neue Perspektiven und begeistern sie mit kreativen Lösungen, die wir professionell und mit höchster Qualität umsetzen.

Zwei Hände halten einen Diamanten

Neues wagen

Kreative und neugierige Mitarbeitende sind das Fundament unserer Innovationen, unseres Erfolgs und für die Zukunft von KRAMER.

Zwei Hände halten ein Herz hoch

Mit Herz und Verstand

Kunden und Mitarbeitern begegnen wir mit Herz und Verstand, um unsere ambitionierten Ziele zu erreichen.

Was uns zusammenhält

Ideen entstehen

1929

Gründung

Fritz Kramer gründet in Grenzach das Unternehmen „Fritz Kramer Isolierungen“. Die Isolierbranche gehört zu den aufstrebenden Gewerken, da Prozesse in der chemischen Industrie eine immer zuverlässigere Stabilität bei den Temperaturen erfordern.

Ausschnitt Gewerbeanmeldung 1929
Altes Firmengebäude 1936

1936

Schlüsselfertige Kühlräume

Die Idee wird verwirklicht, schlüsselfertige Kühlräume anzubieten. Damit wird die Basis für den größten Geschäftsbereich von KRAMER gelegt. Zudem Verlegung des Firmensitzes nach Rheinfelden.

1950

Umzug nach Freiburg im Breisgau

Durch die steigende Nachfrage wuchs der Raumbedarf stetig. Deshalb wurde in Freiburg zunächst eine Filiale gegründet, später ein Neubau bezogen und in 1960 der Unternehmenssitz hierher verlegt.

Fuhrpark vor Gebäude 1950
Alte Produktionshalle 1960

1960

Stetiges Wachstum

Beginn der Fertigung von Kühlraumtüren, später kamen auch Verkaufstheken und komplette Laden- und Gasthauseinrichtungen dazu.

1983

Große Erfolge

Größter Auftrag in der damaligen Unternehmensgeschichte von einer schottischen Erdgasraffinerie.

Erdgasraffinerie in Schottland 1983
KRAMER Gebäude in Umkirch

2010

Weitere Expansion

KRAMER verfügt über drei Niederlassungen und mehrere Vertriebsbüros in Deutschland. 2010 wird der zukunftsweisende Gebäudekomplex mit modernster Produktion in Umkirch bezogen.

2013

Ein neuer Geschäftsbereich entsteht

2013 wurde die Idee geboren die Sandwichpaneele des Kühlraums auch für die Isolierung von Wohnräumen einzusetzen. Daraus entstand die modulare Bauweise von addhome bzw. Modulbau.

Modulgerüst wird per Kran auf einen LKW verladen
Spanische Landkarte mit spanischem KRAMER Logo

2016

Expansion nach Spanien dank größtem bisherigem Auftrag

2016 erfolgt der bis dahin größte Auftrag in der Unternehmensgeschichte von einem führenden europäischen Discounter. Daraus resultiert eine neue Niederlassung in Málaga (Spanien).

2019

KRAMER feiert 90 Jahre

Das Leitmotto „Alles aus einer Hand“ hat sich mehr und mehr gefestigt, sodass das Unternehmen heute aus der jahrzehntelangen Erfahrung in den Branchen und den Synergieeffekten der Geschäftsbereiche schöpfen kann. So ist die KRAMER GmbH bis heute „Immer eine Idee voraus“. Unsere Kunden betreuen wir von derzeit 12 Standorten in fünf Ländern sowie durch ein engmaschiges Service-Netzwerk.

Jubiläumslogo 90 Jahre KRAMER
Geschäftsführung

2022

Die Familientradition der KRAMER GmbH wird in vierter Generation fortgesetzt

Mit Daniel Weckesser tritt die nächste Generation in die Geschäftsleitung ein. Die Familientradition der KRAMER GmbH wird in vierter Generation fortgesetzt.

Geschäftsleitung der KRAMER GmbH

Ideen begeistern

Außergewöhnliche Ideen ergeben hervorragende Ergebnisse.

Mit dieser Leitlinie haben wir uns national und international als ein führendes Unternehmen in den Bereichen Dämmtechnik, Kühlraumbau und Ladenbau etabliert.

Ideen werden von Menschen entwickelt, deswegen stehen die Menschen bei uns auch im Mittelpunkt. Sie gewährleisten eine hohe Innovationskraft, spezielle Flexibilität den Kunden gegenüber und maximale Qualität.

So entstehen Ideen, die bewegen. Und Ideen, die begeistern.

Ihr Alexander Butsch, Daniel Weckesser, Matthias Weckesser

Ihre Nachricht an uns.

 

=

Indem Sie unten auf „Absenden“ klicken, stimmen Sie zu, dass KRAMER die oben angegebenen persönlichen Daten speichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Gemeinsam Ideen bewegen.

Bei uns wird Ihre Projektidee zur Realität. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.